Lehre

Ich lehre seit 2004 regelmäßig im Fach Politikwissenschaft in deutscher und englischer Sprache auf Bachelor- und Masterniveau, vorrangig in den Feldern Internationale Beziehungen, Friedens- und Konfliktforschung sowie Vergleichende Politikwissenschaft. Themen meiner Lehrveranstaltungen sind u.a.:

  • Internationale Beziehungen und Global Governance
  • Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung
  • Unterentwicklung und regionale Integration in Afrika und Ozeanien
  • Konflikte, Governance und menschliche Sicherheit
  • Ursachen und Dynamiken von Gewaltkonflikten
  • qualitative Methoden und Forschungsdesigns
  • Demokratie und Frieden
  • Peacebuilding und Konflikttransformation
  • Die Vereinten Nationen
  • Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik

Ich verwende dabei bevorzugt Formen aktiven Lernens, um den Studierenden praktische Handlungskompetenzen zu vermitteln. Dabei unterrichte ich seit mehreren Jahren mit Inverted Classroom-Formaten, für deren Einsatz ich 2013 ein vom Stifterverband ausgelobtes Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre erhalten habe. Ich habe dieses didaktische Instrument umfangreich beforscht und die Ergebnisse in insgesamt neun Publikationen dokumentiert, von denen mehrere in begutachteten Fachzeitschriften erschienen sind. Weitere didaktische Interessen sind der Einsatz von Simulationen und forschendem Lernen in Seminaren.

Seit 2015 bin ich Gründungssprecher der Themengruppe „Hochschullehre“ in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft und in dieser Funktion Organisator mehrerer Tagungen und Workshops zur politikwissenschaftlichen Lehre. Außerdem bin ich Mitherausgeber der ab 2018 im Wochenschau-Verlag erscheinenden „Kleinen Reihe Hochschuldidaktik Politik“.

Von 2013 bis 2018 war ich als Koordinator und Vorsitzender des Prüfungsausschusses für den angesehenen Masterstudiengang Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) verantwortlich. In dieser Funktion habe ich 2016-2017 die gemeinsame AbsolventInnen-Verbleibsstudie von sieben deutschen und österreichischen Masterstudiengängen aus der Friedens- und Konfliktforschung geleitet.

Ich war Erstgutachter für über 100 Abschlussarbeiten und betreue mehrere Promovierende. Wenn Sie im Rahmen eines Studiums an der UDE oder der Goethe-Universität Frankfurt Interesse an einer Betreuung haben, schreiben Sie mir bitte eine Email.